Montag, 29. Februar 2016

[Rezension] "BLACKOUT - Morgen ist es zu spät" von Marc Elsberg

BLACKOUT. Morgen ist es zu spät 

 
einige Daten

erschienen am 19.03.2012
bei  Blanvalet
800 Seiten

Inhalt

An einem kalten Februartag brechen in Europa alle Stromnetze zusammen. Der totale Blackout. Der italienische Informatiker Piero Manzano vermutet einen Hackerangriff und versucht, zu den Behörden durchzudringen – erfolglos. Als Europol-Kommissar Bollard ihm endlich zuhört, werden dubiose E-Mails auf seinem Computer gefunden. Selbst unter Verdacht wird Manzano eins klar: Ihr Gegner ist ebenso raffiniert wie gnadenlos. Unterdessen liegt Europa im Dunkeln, und die Menschen stehen vor ihrer größten Herausforderung: Überleben.

Cover
 
Ich mag rot auf Covern, die eine spannende Handlung haben. Passt super zur Story.

mein Leseeindruck

folgt bald

Bewertung
 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen