Sonntag, 17. Juli 2016

[Statistik] Lesemonat Mai 2016

Hallo,

heute folgt meine Lesestatistik für den Monat Mai. Obwohl ich meine Leseliste sträflich vernachlässigt habe, bin ich mit der Anzahl der gelesenen Bücher sehr zufrieden.

gelesene Bücher im Mai: 24 Bücher
Hörbücher im Mai: 1 Hörbuch
gelesene Seitenanzahl im Mai: 7011 Seiten

die Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag bzw Autor
Abbi Glines "The Best Goodbye - Ganz nah" (Teil 13 der Rosemary Beach-Reihe) - Es wird die Geschichte von River und Rose erzählt. River kennt man schon aus dem vorherigen Band und kam dort nicht sehr sympathisch rüber. Doch hier lernt man seine Vergangenheit kennen und versteht sein Verhalten viel besser. Rose spielt dabei eine viel grössere Rolle, als man anfangs erahnt.
Kate Morton "Das Seehaus" - Nachdem ich das Hörbuch im letzten Monat abgebrochen habe, weil es mir als gekürzte Version nicht gefallen hat, habe ich mich nochmals dem Buch gewidmet. Es ist eine schöne Geschichte auf zwei Zeitebenen mit tollen Charakteren und einer packenden Story.
Cammie McGovern "Amy & Matthew - Was ist schon normal?" - Hier wird das Anderssein zweier junger Menschen aufgegriffen, doch leider wird mit dem Thema letztendlich etwas zu lasch umgegangen.


die Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag bzw Autor














Rona Cole "Fairy Tale" (Teil 1) - Dies ist eine Gay-Storie, die aber so viel mehr zu bieten hat, als nur die Liebe zwischen zwei Männern. Eine der schönsten Liebesgeschichten, die ich in letzter Zeit gelesen habe. Da kann man über manch zu ausführliche Gefühlsbeschreibung locker hinwegsehen.
Rona Cole "More than just a cup" (Teil 2) - Es geht weiter mit Phil und Per. Dieser Teil ist sogar noch einen kleinen Ticken besser als der erste.
Andy D. Thomas "Kyle & Jason - The Beginning" (Teil 1) - Dazu wurde mir auf einer Facebook-Seite der dritte Teil dieser Reihe empfohlen. Da ich auf eine ähnliche Geschichte wie von Rona Cole gehofft hatte, habe ich mir den ersten Teil gekauft. Bekommen habe ich etwas ganz anderes. Sehr viel Sex und doch eine stimmige Handlung.

die Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag bzw Autor














Anna Katmore "Teamwechsel" (Teil 1 vom Grover Beach Team) - Eine sehr niedliche jugendliche Liebesgeschichte zwischen Ryan und Liza.
Sabine Both "Ein Sommer ohne uns" - Die Geschichte von Verena und Tom, die sich beide fragen, ob ihre Beziehung, die schon Jahre besteht, für immer halten kann oder man Gefahl läuft, etwas wichtiges im Leben zu verpassen. Ein Thema, das hier für Jugendliche ansprechend aufgearbeitet wird.
Christina McKay "Winterhimmel" (Teil 1 der Winterhimmel-Reihe) - Eine sehr emotionale Geschichte über den Verlust des Partners und dem Wiederfinden seines Lebensglücks. Taschentuchalarm.

die Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag bzw Autor














Chirstina McKay "Sonne am Winterhimmel" (Teil 2 der Winterhimmel-Reihe) - Dieselbe Geschichte wie im ersten Teil, jedoch aus Sicht von Nils. Ich bin jemand, der gern die Stories aus mehreren Sichten liest. Für manch anderen ist es sicher unnötig.
Christina McKay "Zwei trauen sich" (Teil 3 der Winterhimmel-Reihe) - Eine Kurzgeschichte mit 14 Seiten, um das Happy End abzurunden.
Ani Rid und Ellie Sandberg "Vertrauen für Anfänger" - Eine nette Geschichte über für zwischendurch, bei der allerdings nicht wirklich viel von der Storie hängen geblieben ist.

die Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag bzw Autor














A. Israel "Winterfalle" - Das ist eine Kurzgeschichte mit 20 Seiten. Hier habe ich wieder gemerkt, das Kurzgeschichten nicht mein Fall sind. Die Storie war ganz nett, aber man hätte mit wesentlch mehr Seiten sicherlich etwas richtig gutes herausholen können.
Geneva Lee "Royal Passion" (Teil 1 der Royal-Saga) - Eine sehr klischeehafte Geschichte mit einem reichen, atemberaubend gutaussehenden Junggesellen und einer erfolgreichen, aber beeinflussbaren Schönheit. Trotzdem hat es mich neugierig auf Band zwei gemacht.
Inka Loreen Minden "Amy & Jason - Dich nicht zu lieben" (Teil) - Eine schöne Liebesgeschichte, der es jedoch ein bisschen an Tiefgang fehlte.

die Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag bzw Autor














Inka Loreen Minden "Penny & Logan - Dich nicht zu lieben" (Teil 2) - Dieser Teil hat mir besser gefallen als der erste. Hier haben mich die beiden Protagonisten mehr erreicht.
Inka Loreen Minden "Malte & Fynn - Dich nicht zu lieben" (Teil 3) - Ein netter Abschluss der Reihe.
Jessica Winter "Wenn du mich sehen könntest" - Eine tolle gefühlvolle Geschichte mit einem Thema behaftet, dass in der Gesellschaft noch nicht wirklich angekommen ist.

die Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag bzw Autor














K.A. Merikan "Liebhaber auf Zeit" - Das ist eine einfache Geschichte für zwischendurch, die nicht sehr anspruchsvoll ist.
Hakan Belek "Flammende Herzen" - Dieses Buch habe ich nach 88 Seiten abgebrochen, da es mich leider sehr gelangweilt hat.
Andy D. Thomas "Kyle & Jason - Threesome" (Teil 2) - Hier wird die Geschichte von Kyle und Jason fortgeführt. Es gibt immer noch viel Sex und doch schafft es der Inhalt wieder mich zu fesseln. Ausserdem spielt hier Dave eine grosse Rolle, der dann im dritten Teil der Hauptprotagonist ist.


die Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag bzw Autor














Tania Kambouri "Deutschland im Blaulicht - Notruf einer Polizistin" - Ein erschreckender Erfahrungsbericht der scheinbar tiefer in die Materie eindringt. Empfehlenswert.
Marcel Duval "The Game" - Das Buch ist mir mehrfach bei Facebook begegnet und deswegen habe ich es gelesen. Diese Geschichte ist okay für zwischendurch.
Lia Riley "Upside down" - Eine schöne Liebesgeschichte.


die Bildrechte liegen beim jeweiligen Verlag bzw Autor

Moritz Matthies "Ausgefressen" (Teil 1) Hörbuch gelesen von Christoph Maria Herbst - Zum Buch hätte ich wohl aufgrund der Geschichte eher nicht gegriffen, aber als Hörbuch ist es einfach grandios. Christoph Maria Herbst lässt die Figuren mit seiner Stimme lebendig werden und man hat Spass an jeder einzelnen. Es ist ein grosser Spass.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen